VolkswagenNACHRICHTENNEUE MODELLE AUTOS

Volkswagen Lamando L veröffentlicht

Volkswagen Lamando L veröffentlicht. Der Lamando L wird in China von der VW-SAIC-Initiative hergestellt und unterscheidet sich von der regulären Lamando-Limousine. Merkmale, die vom Arteon (in China als CC bekannt) geerbt wurden, sind im Design offensichtlich, darunter diese Clamshell-Motorhaube, rahmenlose Türen und die Dachlinie im Coupé-Stil.

Volkswagen Lamando L veröffentlicht

Aggressive Matrix-LED-Scheinwerfer werden mit einem großen Stoßfängereinlass kombiniert. Trendfolgende LED-Streifenscheinwerfer werden mit dem beleuchteten Emblem kombiniert.

Was ist im Cockpit

Die Hardware umfasst eine Ambientebeleuchtung, ein Head-up-Display, ein Schiebedach, ein Beats-Soundsystem und VWs neuesten Schaltknopf für das DSG-Getriebe.

Das Kombiinstrument scheint vom VW Golf abgeleitet zu sein, während es ein Panel gibt, das ein digitales 10-Zoll-Kombiinstrument und einen 12-Zoll-Touchscreen für Infotainment beherbergt.

Lamando L hat die MQB Evo-Plattform. Dies ist bei verschiedenen Modellen des VW-Konzerns der Fall, wie z. B. VW Golf, Audi A3, Skoda Octavia, Seat Leon. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich um eine erweiterte Version handelt.

Wie Technische Merkmale

Die Ausstattungsvariante 280 TSI des Volkswagen L ist mit einem nicht aufgeladenen 1,4-TSI-Vierzylindermotor mit 148 PS (110 kW / 150 PS) und 250 Nm Drehmoment ausgestattet. Volkswagen Lamando L veröffentlicht. Dazu gesellen sich Frontantrieb und ein Siebengang-DSG-Getriebe.

Stilunterschiede im Außendesign

Santana, Lavida, Sagitar, Bora, Passat, CC, Lamando, Magotan und Phideon werden in China weiter überholt als andere Volkswagen-Modelle. Es überschneidet sich mit der neuesten Designsprache von ID.

Volkswagen Lamando L wird in China verkauft. Das gilt auch für das Heck, zu dem unter anderem LED-Rückleuchten in voller Breite, Chromzierelemente im Stoßfänger, ausgeprägte Schultern und eine praktische Heckklappe gehören, die sich mit einer schrägen Heckscheibe öffnet.

Der Kofferraum fasst 545 LT und ist damit etwas kleiner als beim EU-exklusiven Skoda Octavia.

Volkswagen Lamando L veröffentlicht. Der Lamando L ist 4.784 mm lang, 1.831 mm breit und 1.469 mm hoch und hat einen Radstand von 2.731 mm. Damit ist er etwas kleiner als Passat und Arteon, aber größer als ein Jetta.

Der Volkswagen Lamando L wird in den kommenden Monaten in China eingeführt. Der Export in den asiatischen Markt ist möglich, da es auch auf den Philippinen und im asiatischen Markt, wo Limousinen und Liftbacks immer noch beliebt sind, breite Absatzmöglichkeiten bietet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"