NACHRICHTENToyota

Toyota bZ4X Veröffentlicht – Entdecken Sie Alle Funktionen

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Laut einer Mitteilung von Toyota ist der BZ4 boost das erste Modell der BZ-Produktlinie, das batteriebetriebene Elektrofahrzeuge der Marke ist.

Entsprechend dem Anfang dieses Jahres gezeigten Konzept wurde die Produktionsversion BZ4, die in Design und Technologie entwickelt wurde, als erstes Modell von Toyota von Anfang an als batteriebetriebenes Elektromodell entwickelt. Das neue Modell war auch der ERSTE Toyota mit einer Plattform, die speziell für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge entwickelt wurde.

Mit der 25-jährigen Erfahrung in der Batterietechnologie von Toyota in Elektrofahrzeugen hat der BZ4 die weltweit führende Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit erreicht. der BZ4 Holger kann mit einer Lithium-Batterie mit hoher Dichte von 71,4 k Holger Kapazität mehr als 450 Kilometer auf einer einzigen Ladung zurücklegen.

Toyota bZ4X Veröffentlicht
  • Hohe Leistung des Elektromotors und der Batterie

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Angetrieben von einem 150k-Elektromotor, produziert das Elektromodell 204 PS Leistung und 265 Nm Drehmoment in der Frontantrieb-Version. Mit einer Beschleunigung von 0-100 km/h von 8,4 Sekunden wurde die Höchstgeschwindigkeit des BZ4 Holm auf 160 km/h festgelegt. Der BZ4, der Allradantrieb, hat ein Drehmoment von 217,5 PS und 336 Nm und kann eine Beschleunigung von 0-100 km/h in nur 7,7 Sekunden erreichen. Die single-pedal-Funktion erhöht die energetische Regeneration der Bremse und ermöglicht dem Fahrer, nur mit dem Gaspedal zu beschleunigen und zu verlangsamen.

Toyota hat seine Expertise in Elektrofahrzeugen entwickelt, um die Batterie auch nach 10 Jahren (240 Tausend Kilometer) zu 90 Prozent der ursprünglichen Leistung zu bringen. Dank des effizienten und effizienten Heizsystems, das auch bei Temperaturen unter Null zuverlässig ist, kann die Batterie in Kombination mit dem 150k-Schnellladesystem von 20 Prozent in etwa 30 Minuten auf eine Kapazität zugreifen.

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Mit dem optionalen solarpanel kann die Reichweite des BZ4 Holm jedoch maximiert werden. Diese Paneele füllen die Autobatterie, indem Sie Strom aus Solarenergie mit Null Emissionen und Null Kosten erzeugen. Toyota schätzt, dass Sonnenkollektoren Energie speichern können, um eine Reichweite von 1800 km pro Jahr zu erreichen. Sonnenkollektoren können Energie während der Fahrt oder während des Parkens speichern.

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Das Design der Innovation ist fast identisch mit dem RAV4-Konzept und erinnert stark an den Toyota RAV4 Crossover, das derzeit meistverkaufte Modell des Unternehmens. Zur gleichen Zeit betonen die Entwickler, dass der Toyota BZ4 boost Electric Crossover das erste batteriebetriebene Elektrofahrzeug der japanischen Marke ist.

Das Elektroauto kommt mit einem proprietären one Motion Grip („wire steering“) – system, bei dem das Lenkrad nicht physisch an die Räder gebunden ist. Japanische Ingenieure garantieren, dass der Fahrer Feedback erhält, einschließlich der Qualität der Straßenoberfläche, und die Lenkeigenschaften können je nach gewähltem Fahrmodus geändert werden.

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Das Elektroauto verfügt auch über die Funktion „single pedal driver“ mit single pedal Motion Control (ohne Bremspedal), holmmode geländefahrmodi sowie einen kompletten Satz digitaler Assistenten und Sicherheitssysteme.

Toyota bZ4X Veröffentlicht

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Der lange Achsabstand des Fahrzeugs ist der Vorreiter seiner Klasse für alle Passagiere und sorgt gleichzeitig für ein ehrgeiziges Volumen im Ladebereich. Bei normalen Sitzplätzen wird eine Gepäckkapazität von 452 Litern angeboten.

Toyota bZ4X Veröffentlicht – Bei normalen Sitzplätzen wird eine Gepäckkapazität von 452 Litern angeboten

Toyota bZ4X Veröffentlicht. Der Toyota BZ4 boost zeigt auch die Designvorteile der E-TNGA-Plattform, wenn man sich die äußeren Abmessungen anschaut. Im Vergleich zum RAV4 ist der BZ4 im Gegensatz zum RAV4 85 mm niedriger, hat kürzere vordere und hintere Überhänge und der Achsbereich ist 160 mm länger als der RAV4. Der Vorreiter der gesamtbeweglichkeit des Fahrzeugs zeigt sich auch mit einem Drehradius von 5,7 Metern.

Der Toyota BZ4 wurde mit dem Toyota Safety Sense System der dritten Generation ausgestattet. Zusammen mit dem neuen Multimedia-System können auch Remote-Software-Updates für das Fahrzeug durchgeführt werden.

Der Hersteller gab bekannt, dass die Europa-Präsentation des Toyota BZ4 boost Electric Crossover am 2.Dezember 2021 stattfinden wird, unmittelbar danach werden die Vorbestellungen für das neue Produkt eröffnet. Das Modell wird global sein, die Lieferungen in die Märkte der USA, Europas, Chinas und anderer Länder beginnen Mitte 2022.

2022 Mitsubishi Outlander PHEV – Längere Reichweite

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"