NEUE MODELLE AUTOSNACHRICHTEN

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Ein Terradyne Gurkha LAPV erreicht den Auktionsblock. Wer nimmt es mit nach Hause?

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung

Möchten Sie ein Statement setzen und das Jahr 2022 stilvoll starten? Sagen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, dass Sie auf der Suche nach einem gebrauchten Ford Super Duty Truck sind , und fahren Sie dann in diesem 2017 Terradyne Gurkha LAPV (Light Armored Patrol Vehicle), basierend auf einem 6,7-Liter-V-8-Power-Stroke-Ford F- 550 Super Duty in angeblich ausgezeichnetem Zustand.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Bewaffnen Sie sich (Wortspiel beabsichtigt) mit den Ausreden, dass gebrauchte Lastwagen lächerlich teuer sind – insbesondere solche mit geringer Laufleistung wie dieser (unter 16.000!) – und erklären Sie, dass diese Variante eindeutig die sicherste Wahl ist. Boom. Ein gepanzerter Lastwagen könnte in Ihrer Einfahrt stehen. Seine Präsenz ist ein wenig imposant, aber sicherlich würde sich jeder schnell an das ziemlich robuste Aussehen der gepanzerten Karosserie (Stufe B4) und der auf dem Dach montierten Notausstiegsluke dieser einzigartigen Super Duty gewöhnen.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Dieser besondere LAPV in Matte Granite Grey von Terradyne Armored Vehicles wurde als privates Sicherheitsmodell im SUV-Stil mit benutzerdefinierten Fenstern und leichteren Karosserieteilen gebaut, was den perfekten zivilen gepanzerten LKW darstellt . Es hat offensichtlich eine Menge Mods, zwei der praktischeren sind der 80-Gallonen-Sekundärtank (zusätzlich zum 40-Gallonen-Primärtank) und seine Außenbeleuchtung.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Das Custom-Interieur des gepanzerten Terradyne Gurkha ist eher luxuriös, sportliches schwarzes und rotes Leder mit diamantgesteppten Details und Kontrastnähten. Die benutzerdefinierte Mittelkonsole beherbergt eine Fülle von benutzerdefinierten und versetzten Schaltern mit Hintergrundbeleuchtung. Diejenige, auf die wir am häufigsten stoßen würden, ist die, die sagt, nicht drängen . Was die Sicht angeht, so verfügt der Lkw über eine Rückfahrkamera und Rückfahr-Näherungssensoren.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Der Gurkha hat das Offroad-Paket von Terradyne, denn nichts geht über einen Offroad-Elefanten mit DGAF-Attitüde. Zu den Upgrades gehören Fox-Stoßdämpfer, eine Warn-Winde, eine vordere Differenzialsperre und ein integrierter Luftkompressor. Es hat interne 20-Zoll-Beadlock-Räder, die auf fleischigen 335/80R20 Michelins montiert sind.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung. Der Terradyne Gurkha LAPV 2017 ist bei Collecting Cars gelistet, einer globalen 100-Prozent-Online-Auktionsplattform für exotische Autos, die im Oktober 2018 in Großbritannien gegründet wurde und danach schnell Teams in Europa, Australien und den USA aufgebaut hat. Im August 2021 erzielte es seinen ersten siebenstelligen Verkauf, einen Porsche 918 Spyder Weissach-Paket für 1,4 Millionen US-Dollar. Im November verkaufte es einen McLaren P1 für 1,6 Millionen US-Dollar, den das Unternehmen als Weltrekord für eine reine Online-Auktionsplattform bezeichnet. Der Gurkha wird keine Rekorde in der Welt der Exoten aufstellen, aber er sollte für einen ziemlich teuren 2017er Ford Super Duty sorgen.

Terradyne Gurkha LAPV: Eine Rüstung

Motor : 6,7-Liter-V8-Turbodiesel. 330 PS, 750 lb-ft Drehmoment
Getriebe : 6-Gang-Automatik
Antriebsstrang : 4×4-Schaltung im laufenden Betrieb. 4,88 Übersetzungs-Sperrdifferenzial
Kraftstoffkapazität : 40 gal / 151 L
GVW : 19.500 lbs / 8.845 kg
Geschwindigkeit : Reifengeschwindigkeit bei 130 km/h / 81 MPH
Bremsen : 4-Rad belüftete Scheibe ABS
Fahrzeuggewicht : 16.000 lbs / 7258 kg – je nach Option
Panzerung : B7/STANAG 2
Abmessungen :
LOA = 240 13/16″ [6116,9 mm]
WOA = 96 5/8″ [2454,2 mm]
HOA = 104 1/8″ [2645,6 mm]

Der Terradyne Gurkha LAPV ist eine der bekanntesten Kreationen von Terradyne Armored Vehicles Inc, einem spezialisierten Fahrzeughersteller mit Fokus auf Militär, taktische Strafverfolgung, private Sicherheit, Regierungsbehörden und Grenzschutz.
Der Gurkha LAPV basiert auf der Ford Super Duty F450- oder F550-Plattform mit einer speziell angefertigten Karosserie, die die Insassen vor Waffenfeuer und Sprengstoffen schützt.
Der LAPV wiegt 16.000 lbs oder 7.258 Kilogramm und wird von einem Ford 6,7-Liter-Turbodiesel-V8 mit 330 PS und 750 lb ft Drehmoment angetrieben.
Durch die kugelsicheren Karosserieteile und das Glas sind die Insassen gut geschützt und können bei Bedarf durch eine Dachluke entkommen.

Terradyne Gurkha LAPV ist genauso groß wie der Ford Super Duty F450 (oder F550), auf dem er basiert. Seine Außenmaße sind: Länge – 6,1 Meter x Breite – 2,45 Meter x Höhe – 2,65 Meter (240 13/16″ x 240 13/16″ x 104 1/8″) und das Leergewicht beträgt 16.000 lbs oder 7.258 Kilogramm .

Fahrwerk, Antriebsstrang, Federung, Bremsen und elektrische Systeme werden vom Ford Super Duty bereitgestellt . Der Allradantrieb besteht aus einem Ford 6,7-Liter-Turbodiesel-V8 mit 330 PS und 750 lb ft Drehmoment, wobei die Kraft über ein Sechsgang-Automatikgetriebe entweder an die Hinterräder oder an alle vier Räder geleitet wird.

Die Kraftstoffkapazität beträgt 40 Gallonen oder 151 Liter und die Höchstgeschwindigkeit ist mit 130 km/h oder 81 mph angegeben.

Der LAPV hat eine Panzerungsstufe von mindestens B4 und kann zum Zeitpunkt der Bestellung mit einem Panzerungs-Upgrade, beheizten Vordersitzen, einer beheizten Windschutzscheibe, einem aufgerüsteten Alpine-Audiosystem, einem Batterieladesystem mit automatischem Auswurf, einer Außen- und Innensprechanlage, benutzerdefinierter 80-Gallonen-Sekundärkraftstofftank und eine Reihe anderer Optionen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"