NACHRICHTEN

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Renaults ehrgeiziger Elektrifizierungsplan ist bereits auf dem Weg, und Mégane E-Tech wird in Kürze durch eine Reihe von Nutzfahrzeugen ergänzt, die vom Renault 5 Supermini, 4ever SUV und Renault 4 Fourgonette (1965-1992) inspiriert sind. Renault hat einige Teaser des 4-Fahrzeugs veröffentlicht und neue Details sind aufgetaucht.

Renault hat erst letzten Monat sein schlankes 5 EV Concept vorgestellt und bestätigt, dass es bald ein Serienmodell auf den Markt bringen wird. Ähnlich wie der Honda e hat das Renault 5 EV Concept ein Retro-Design und wird fast überall akzeptiert. Nun soll Renault 4 einem neuen Bericht zufolge wiederbelebt und zu einem Elektrofahrzeug werden.

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug

Das vollelektrische Modell wird die Nutzfahrzeugpalette von Renault unter dem etwas größeren Kangoo E-TECH ergänzen. Es wird erwartet, dass es die CMF-BEV-Plattform und viele andere Komponenten mit seinem SUV-Geschwister teilt, wahrscheinlich einschließlich mehrerer Karosserieteile und Innenausstattung. Die Front wird die gleiche sein, mit Retro-inspirierten LED-Leuchten und einem geschlossenen Kühlergrill mit dem neuen Renault-Emblem.

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Die exklusive digitale Zeichnung, die Jean Francois Hubert/SB-Medien für Carscoops erstellt hat, wirft mehr Licht auf das Design des kommenden LCV, basierend auf dem offiziellen Teaser der Silhouette von Renault.

Im Gegensatz zu modernen leichten Nutzfahrzeugen, die den hinteren Laderaum in eine aerodynamische Außenform integrieren, wird der Renault 4 Van den Linien seiner entfernten Vorfahren folgen. Die Beule im Dach hat den Vorteil, dass der Laderaum vergrößert wird, obwohl sie mehr Luftwiderstand erzeugt, was für die Effizienz nicht ideal ist. Die Renault-Designer scheinen jedoch bei diesem speziellen Modell Stil und Zweckmäßigkeit gegenüber der maximal möglichen Reichweite zu priorisieren, da seine Verwendung oft auf Städte beschränkt ist.

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Die alte 4 Fourgonette hatte eine ungewöhnliche „Giraffe“ -Heckklappe, bei der sich die Haupttür zur Seite öffnete und ein kleiner Teil nach oben öffnete. Wir wissen nicht, ob diese Funktion von dem neuen Modell übernommen wird, aber Renault wird sich wahrscheinlich für Türen vom Typ „Barndoor“ entscheiden, die heute die gebräuchlichste Lösung in Kastenwagen sind. Außerdem dürfte der R4 Van die Bodenfreiheit und die Kunststoffverkleidung des SUV beibehalten, da diese Features für Profis praktisch sind und sich perfekt in die unlackierten Stoßfänger des Nutzfahrzeugs einfügen und ihm ein zielgerichtetes Aussehen verleihen.

Laurence van den Acker, Design Director der Gruppe Renault, räumte ein, dass der R5 und der etwas größere mechanisch verbundene R4 sowohl in der SUV- als auch in der Van-Form „Geschichten aus der Vergangenheit erzählen“ und eine eigene Designsprache vom Rest der französischen Marke übernehmen werden. Dies ist vergleichbar mit dem, was Ford mit den Modellen Mustang und Bronco gemacht hat.

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Renault hat bestätigt, dass der Kastenwagen auf der CMF-BEV-Architektur basieren wird. Der flache Boden der elektrischen Plattform ist ideal für die Inneneinrichtung und nutzt den gesamten verfügbaren Platz hinter den Vordersitzen für die Ladung.

Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Das unter dem Boden platzierte Batteriepaket wird mit Nickel-, Mangan- und Kobalttechnologie (NMW) ausgestattet sein, wodurch die Kosten des Elektrofahrzeugs näher an die von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor herankommen. Die Batterien werden in Frankreich im Rahmen der jüngsten Partnerschaften der Groupe Renault hergestellt. Die WLTP-Reichweite von CMF-BEV-basierten Modellen wird bis zu 400 km erreichen, wenn auch möglicherweise niedriger für den Kastenwagen. Was den Antriebsstrang angeht, erwarten wir frontmontierte Elektromotoren ähnlich denen des Renault 5-Prototyps.

Der stylische Minivan namens R4 soll zusammen mit seinem SUV-Geschwister 2025 auf den Markt kommen. Renault 4 Van: Leichtes Nutzfahrzeug. Bis dahin wird Renault über 10 neue elektrifizierte Modellreihen im gesamten Renault-Konzern verfügen, mit dem Ziel, bis 2030 eine Verkaufsrate von 90 Prozent elektrifizierter Fahrzeuge in Europa zu erreichen.

Wir werden weiterhin über Entwicklungen berichten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"