PorscheNACHRICHTENNEUE MODELLE AUTOS

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Die Neuauflage des Porsche Taycan ist ein vollelektrischer Sportwagen. Die neuen Taycan Sport Turismo Modelle vereinen Porsche Performance mit Technik und Alltagskomfort.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen

Porsches vollelektrische Modellfamilie Taycan bekommt mit Sport Turismo nach Sport Sedan und Cross Turismo nun eine dritte Karosserieoption. GTS, das erste Mitglied der Taycan Sport Turismo-Familie, kommt Ende Februar 2022 auf den Markt, neue Versionen folgen im März.

Das erste Mitglied der Modellfamilie, die fünf verschiedene Versionen umfassen wird, ist der heckgetriebene Taycan Sport Turismo. Das Modell, das über einen 240 kW (326 PS) starken Elektromotor verfügt, kann optional auch mit der Performance Plus Batterie, die 280 kW (380 PS) leistet, ausgestattet werden.

Wie Technische Daten

Der allradgetriebene Taycan 4S Sport Turismo ist ein ähnliches Modell dieser Familie. Diese Version, die serienmäßig über einen Elektromotor mit 320 kW (435 PS) verfügt, kann mit der optionalen Performance Plus Batterie auch 360 kW (490 PS) leisten.

Weitere Mitglieder der Familie sind der Taycan GTS Sport Turismo mit 380 kW (517 PS) sowie der Taycan Turbo Sport Turismo und der Taycan Turbo S Sport Turismo mit 460 kW (625 PS). Alle drei Modelle werden mit Allradantrieb angeboten.

Der Taycan Turbo S Sport Turismo beschleunigt in nur 2,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 260 km/h.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Die reichweitenstärkste Version der Familie ist der Taycan 4S Sport Turismo; Laut WLTP-Angaben kann er bis zu 498 Kilometer weit fahren. Auch das Wärmemanagement und die Ladefunktionen der Modelle wurden verbessert. Bei beiden Batterietypen kann eine Laderate von 5 Prozent auf 80 Prozent in 22 Minuten und 30 Sekunden erreicht werden. Mit anderen Worten, es reicht, das Auto nur fünf Minuten lang aufzuladen, um das Auto weitere 100 Kilometer zurückzulegen.

Das Modell Taycan Sport Turismo weist die sportliche Silhouette, die nach hinten abfallende Dachlinie und das funktionale Design des Taycan Cross Turismo auf. Im Gegensatz zu seinem Schwestermodell verzichtet das Modell Taycan Sport Turismo auf Offroad-Designelemente. Das Navigationssystem rechnet schneller, findet Points of Interest (POI) vor allem per Online-Suche und zeigt die präsentierten Informationen übersichtlicher an.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Zwischen der Kopffreiheit im Fond des Taycan Sport Turismo und der Taycan Sport Limousine besteht ein Unterschied von über 45 Millimetern. Über dem Fahrersitz sind es noch einmal 9 Millimeter. Die breite Heckklappe bietet bequemen Zugang zum Gepäckraum.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Die Kofferraumöffnung ist 801 Millimeter lang und 543 Millimeter hoch. Im Vergleich zur Limousine (434 Millimeter bzw. 330 Millimeter) ist sie deutlich breiter. Das Volumen des hinteren Kofferraums variiert je nach Ausstattung des Modells. Bei umgeklappter Rücksitzbank (60:40 Klappsitz) lässt sich das Volumen auf 1.212 Liter erhöhen. Das Panoramadach mit der neuen Sunshine Control (Daylight Control) verfügt exklusiv über einen elektrischen Blendschutz.

Mit Sound Package Plus wächst das Kofferraumvolumen auf 446 Liter (407 Liter bei der Limousine).

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Kommt das im Porsche Taycan Turbo Sport Turismo serienmäßige BOSE Surround Sound System hinzu, beträgt das Kofferraumvolumen 405 Liter.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Es hat eine Glasoberfläche, die in neun Abschnitte unterteilt ist. Dadurch können bestimmte Teile oder die gesamte Decke transparent oder mattiert werden.

Der Innenraum bleibt hell, wenn die Decke auf matt eingestellt ist. Zusätzlich zu den Einstellungen „Clear“ und „Matt“ können auch die Features „Semi“ und „Bold“ ausgewählt werden.

Neue Treiberfunktionen

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Dank der dynamischen Rollo-Einstellung kann der Taycan-Fahrer das Umschalten zwischen den Segmenten einzeln aktivieren, indem er mit dem Finger über das Deckenbild auf dem Bildschirm wischt. Dank der optionalen Remote Park Assist-Funktion kann der Fahrer das Ein- und Ausparken fernsteuern, ohne hinter dem Lenkrad sitzen zu müssen.

Es verfügt über eine automatische Steuerungsfunktion für parallele und vertikale Parkplätze und Garagen. Das System erkennt automatisch die Parklücke und vermisst sie mit Hilfe von Ultraschallsensoren und Kamera.

Porsche Taycan Sport Turismo eingetroffen. Nach dem neusten Modelljahresupdate kann das Porsche Communication Management (Porsche Communication Management-PCM) neben Apple Car Play sowie Android Auto genutzt werden.

Das System unterstützt jetzt Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android sowie iPhone. Außerdem versteht der Sprachassistent Voice Pilot jetzt normale gesprochene Anweisungen viel besser.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"