PolestarELEKTROAUTONACHRICHTEN

Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024

Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024. Polestar hat einen elektrischen Grand Tourer mit langem Radstand und einer schlanken Fastback-Silhouette vorgestellt, der 2024 erscheinen soll.

Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024

Das neue Modell wird Polestar 5 heißen. Polestar verkauft bereits ein Hochleistungs-Hybrid-Coupé Polestar 1 und ein Elektrofahrzeug (EV) Polestar 2, das die Grenze zwischen Schrägheck und Crossover überbrückt. Es hat einen Polestar 3 SUV gehänselt, der nächstes Jahr kommen könnte. Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024. Die Ankunft eines Polestar 5 deutet also darauf hin, dass mindestens ein Polestar-Modell kommt. Wir haben noch keine Hinweise darauf gesehen.

Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024

Polestar 5 Electric Grand Tourer kommt 2024. Der 5 sieht ein bisschen aus wie ein Cousin des Audi E-Tron GT oder Porsche Panamera. Eine schlanke 4-türige Karosserie weicht einem Fastback-Heck, wobei das Gewächshaus hinter einer langen Motorhaube zurückgesetzt ist. Eine lange Motorhaube, die vermutlich nichts als einen vorderen Kofferraum bedeckt. Der Polestar 5 ist ein reines Elektroauto, bei dem alle beweglichen Teile unter dem Boden montiert sind.

Was ist neu für 2024?
Basierend auf dem atemberaubenden Precept-Konzept wird der 5 ein völlig neues Modell für die junge Marke Polestar sein, wenn sie schließlich auf den Markt kommt. Polestar hat nicht viele Details zum Timing gegeben, aber das Unternehmen hat gesagt, dass der 5 im Jahr 2024 auf den Markt kommen soll.

Es gab noch keine Erwähnung des Preises, aber elektrische Antriebsstränge und luxuriöse Innenräume sind nicht billig. Kombinieren Sie die beiden und Sie sehen einen Startpreis bei oder in der Nähe der sechsstelligen Marke. Wenn wir mehr über den Preis, die Funktionen und Optionen des 5 erfahren, werden wir diese Geschichte mit diesen Details aktualisieren.

Motor, Getriebe und Leistung
Wie bei der kleineren Polestar 2-Limousine erwarten wir, dass der 5 durch die Verwendung von zwei Elektromotoren einen Standard-Allradantrieb bietet – einen vorne und einen hinten. Das Setup des Polestar 2 erzeugt kombinierte 402 PS und schoss dieses Auto in nur 4,1 Sekunden auf unserer Teststrecke auf 60 mph. Die 5 wird wahrscheinlich mit einer noch höheren PS-Zahl kommen und sollte etwas schneller sein als die 2, um mehr Druck auf leistungsorientierte Modelle des Taycan und Model S auszuüben.

Reichweite, Aufladen und Akkulaufzeit
Um mit den EV-Luxuslimousinen von morgen konkurrieren zu können, müssen die 5 mindestens 400 Meilen Reichweite pro Ladung bieten. Sowohl das Model S als auch das Air haben derzeit Modelle, die diese Marke überschreiten, also wäre Polestar klug, auf dieses Bogey zu schießen. Alle neuesten Lademethoden werden wahrscheinlich angeboten, einschließlich Level 2 Home Charging und DC-Schnellladen für öffentliche Stationen.

Interior, Comfort, and Cargo

We hope Polestar retains the interior of the concept car as the 5 makes its way to production. It looks gorgeous and is constructed from sustainable materials such as flax, recycled cork, recycled plastic bottles, and reclaimed fishing nets. Two rows of captain’s chairs mean there’s room for four, although a rear bench seat may also be available in the production car. Like many electric cars, the 5 should offer two trunks for storage—one in the rear like a normal sedan and a second, smaller one upfront.

Infotainment und Konnektivität
Von dem, was wir von dem Konzeptauto gesehen haben, ist ein massiver 15,0-Zoll-Infotainment-Touchscreen vertikal in der Mitte des Armaturenbretts montiert und läuft auf der neuesten Version der von Polestar android abgeleiteten Softwareoberfläche. Ein sekundärer 12,5-Zoll-Bildschirm dient als rekonfigurierbare Anzeige, und zwei kleinere Monitore auf den Türverkleidungen projizieren Ansichten anstelle herkömmlicher Außenspiegel. Wie viel davon es in die Produktion schaffen wird, ist unbekannt, aber das äußere Kamerasystem scheint unwahrscheinlich.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen
Das Precept-Konzeptfahrzeug trägt eine auf dem Dach montierte Reihe von Sensoren, die darauf hindeuten, dass der Polestar 5 2024 über einige Fahrerassistenzfunktionen der nächsten Generation verfügen könnte, darunter sogar einen autonomen Fahrmodus. Weitere Informationen zu den Crashtestergebnissen des Polestar finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören wahrscheinlich:

Serienmäßige automatische Notbremsung mit Fußgängererkennung
Serienmäßiger Spurhalteassistent mit Spurhalteassistent
Serienmäßige adaptive Geschwindigkeitsregelung mit teilautonomem Fahrmodus

Garantie und Wartungsabdeckung
Die Standard-Garantieabdeckung von Polestar könnte sich zwischen jetzt und 2023 ändern, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bietet das Unternehmen ein ziemlich einfaches Garantiepaket an, das dem Hauptkonkurrenten Tesla entspricht. Obwohl das Unternehmen eine Spin-off-Abteilung von Volvo ist, bietet Polestar keine kostenlose planmäßige Wartung an, wie es der schwedische Autohersteller tut.

Neue Suzuki S-CROSS Vorgestellt

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"