NACHRICHTEN

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Oh, Das ist nicht das, was wir uns erhoffen.

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück

Mitsubishi hat sein Versprechen gehalten und das berühmte Ralliart-Branding nach über einem Jahrzehnt Pause zurückgebracht – das ist sicherlich eine gute Nachricht. Die Rückkehr der Motorsportabteilung in Thailand ist jedoch nicht das, was wir uns erhofft hatten, als sie im Mai angekündigt wurde.

Mitsubishi Ralliart ist jetzt offiziell als Zubehörpaket im Land des Lächelns erhältlich, speziell für den Pajero Sport SUV (auch bekannt als Montero Sport) und den Triton Pickup-Truck (auch bekannt als Strada). Für uns und eine Handvoll Auto-Verrückten da draußen ist das ein bisschen enttäuschend, da wir auf leistungsorientierte Upgrades gehofft haben und nicht nur auf ästhetische Ergänzungen.

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Für den Pajero Sport umfasst das Ralliart-Zubehörpaket rote vordere und hintere Stoßfängergarnituren, einen schwarzen Heckklappenspoiler, der mit dem schwarzen Dach verbunden ist, Kotflügelbogenleisten, Schmutzfänger, Fußmatten und Ralliart-Seitenaufkleber. Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Der Triton erhält auch die vorderen Garnituren von Ralliart, seitliche Abziehbilder, Schmutzfänger und Fußmatten, obwohl für die hintere Box ein Betteinlage hinzugefügt wird.

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Interessanterweise ist das Ralliart-Paket nur für die Hinterradantriebsvarianten beider Modelle verfügbar, wobei der Pickup-Truck das Paket sowohl für Doppel- als auch für Mega-Kabinenkarosseriekonfigurationen erhält. Die Farboptionen sind für beide Nutzfahrzeuge auf Schwarz und Weiß beschränkt.

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Es gibt keine Informationen über die nächsten Ralliart-Angebote von Mitsubishi. Wird es dieses Zubehör in Zukunft für die 4×4-Varianten geben?

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Und noch wichtiger, gibt es neben diesen ästhetischen Updates noch mehr an der Marke Ralliart? Die Zeit wird es zeigen, aber es gab bereits erste Berichte, dass dies das Engagement von Mitsubishi im Motorsport signalisiert. Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. Der Mitsubishi Outlander PHEV soll auch das erste Ralliart-Modell sein, das auf den Markt kommt. Aber jetzt, da die Marke als Zubehörpaket hier ist, fragen wir uns, was der nächste Schritt für die Marke Diamond ist.

Mitsubishi Ralliart Kehrt Zurück. An diesem Punkt versuchen wir, dies nicht zu erwarten, um weitere Enttäuschungen zu vermeiden, aber wir alle wissen tief im Inneren, dass wir eine evolutionäre Rückkehr sehen wollen.

Kennen Sie die Geschichte des Mitsubishi-Firmenlogos?

2001 feierte Mitsubishi Electric sein 80-jähriges Bestehen. In diesem Jahr haben wir uns auch als Unternehmen dem Motto „Changes for the Better“ verschrieben. Dieser Slogan ist Ausdruck unserer Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung mit dem Ziel, immer bessere Produkte zu schaffen. Im Folgenden wird erklärt, wie das Mitsubishi-Logo erstmals auftauchte und wie sich Logo und Firmenslogan zu dem entwickelten, was sie heute sind.

Der Ursprung des Mitsubishi-Logos
In den 1870er Jahren verwendete die Reederei Tsukumo Shokai, der Vorgänger von Mitsubishi, das dreieckige Wasserigelsymbol auf den Flaggen ihrer Schiffe. Aus diesem Symbol entstand das Drei-Diamanten-Symbol, das Mitsubishi heute verwendet. Das Logo ist abgeleitet vom Familienwappen von Yataro Iwasaki, dem Gründer von Tsukumo Shokai, mit einer dreilagigen Kastanie darauf und dem Wappen der Yamanouchi-Familie des Tosa-Clans mit einer dreiblättrigen Eiche darauf. Den Aufzeichnungen zufolge entstand der Firmenname Mitsubishi erst später.

Der Ursprung des Mitsubishi-Logos
(neues Fenster öffnen)Weitere Informationen zum Logo (auf Englisch)
1921
Mitsubishi Electric hat die Mitsubishi Shipbuilding Co. übernommen, um in einer Fabrik in Kobe Elektromotoren herzustellen. (jetzt Mitsubishi Heavy Industries, Ltd).

1955
Der offizielle Name und die Schriftart des Unternehmens wurden festgelegt. Die Schrift Mitarashi-ryu wurde bis 1963 verwendet.

1955-1963 Mitsubishi-Logo
1964
Der Firmenslogan (nur Japanisch) übersetzt „mit Ihnen heute und morgen“ wurde geschaffen, um ein Unternehmensimage zu schaffen, das den Verbrauchern vertraut ist.

1964-1967 Mitsubishi-Logo
1968
Das neue Firmenmotto „ADVANCED AND ALWAYS DEVELOPING“ ist entstanden. Mit den Worten von Chairman Okubo, dem damaligen CEO von Mitsubishi Electric: „Wir haben einen solchen Slogan geprägt, um mit unserer technischen Expertise unsere Position in der Industrie der Zukunft zu festigen und eine unternehmerische Haltung mit den Managementfähigkeiten zu etablieren, um voranzukommen und zu wachsen damit unser neuer Unternehmensauftritt nach innen und außen voll durchdringt.“

1968-1984 Mitsubishi-Logo
1985
Zur Stärkung des Unternehmensimages wurde eine Corporate Identity Kampagne organisiert. Das Firmenlogo „Blaues MITSUBISHI“ soll in Japan für Individualität innerhalb der Mitsubishi-Gruppe sorgen. Es wird ein rotes Uni-Logo mit drei Rauten verwendet, das in anderen Ländern mit dem Markennamen „MITSUBISHI“ bekannt ist. In Japan wurde ein neuer Unternehmensslogan verabschiedet, der grob mit „SOCIO-TECHNOLOGICAL: Improve your lifestyle through technology“ übersetzt werden kann. Der im Ausland verwendete Slogan wurde nicht geändert.

1985-2000 Mitsubishi-Logo
2001
Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums von Mitsubishi Electric wurde die Firmenphilosophie überarbeitet und der Slogan „Changes for the Better“ übernommen, der sowohl in Japan als auch im Ausland eine einheitliche Botschaft vermittelt. Während in Japan weiterhin das „Blaue MITSUBISHI“-Logo verwendet wird, wird in anderen Ländern „MITSUBISHI ELECTRIC“ verwendet, um den Unterschied innerhalb der Mitsubishi-Gruppe aufzuzeigen.

2001-2013 Mitsubishi-Logo
2014
Die Unternehmen von Mitsubishi Electric in Japan begannen, das rote Firmenlogo mit drei Rauten zu verwenden, das zuvor nur im Ausland verwendet wurde. Um ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten, wurde eine weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auf globaler Ebene gefördert.

2014- Mitsubishi-Logo

Die Unternehmen von Mitsubishi Electric in Japan begannen, das rote Firmenlogo mit drei Rauten zu verwenden, das zuvor nur im Ausland verwendet wurde. Um ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten, wurde eine weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auf globaler Ebene gefördert.

Pininfarina Theorem Konzept Zukunftsvision

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"