LotusELEKTROAUTONACHRICHTENNEUE MODELLE AUTOS

Lotus Emira kommt bald

Lotus Emira kommt bald. Lotus produziert offiziell den letzten seiner klassischen Serie, bevor das letzte gasbetriebene Modell auf den Markt kommt.

Lotus Emira kommt bald

Die bescheidene Lotus-Fabrik in Hethel, England, pumpt seit 1996 kleine Sportwagen in ihrem eigenen Tempo. Es begann mit dem Modell Elise Mitte der 1990er Jahre, gefolgt vom Exige im Jahr 2000 und dem Evora im Jahr 2009 (das in den letzten Jahren das einzige Modell war, das man im Staat legal kaufen kann). Lotus Emira kommt bald. Nebenbei spielte auch das Werk Hethel des Konzerns eine Rolle beim vieldiskutierten Tesla Roadster-Konzept. Neuere Versionen sind im Laufe der Jahre aufgetaucht, aber seit letzter Woche sind alle drei offiziell eingestellt.

Drei harte Straßen

Tatsächlich erhielten langjährige Athleten Anfang des Jahres Wanderpapiere – etwas, worüber wir Ihnen im Januar berichtet haben – und die Produktion wurde bisher fortgesetzt. Das Lotus-Trio überlebte länger, als die meisten glauben würden, und blieb eine einzigartige Option für diejenigen, die einen fahrerorientierten Sportwagen suchten , den sie bei ihrem örtlichen Starbucks nicht neben sich parken würden . In all dieser Zeit hat die kleine Fabrik nur 51.738 Versionen produziert und weitere 10.000 Autos in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern gebaut.

Die letzten drei von Old World werden den Käufern nicht zur Verfügung gestellt, sondern werden stattdessen in der eigenen Sammlung des Autoherstellers aufbewahrt. Lotus Emira kommt bald. Darunter ein Sport 240 Final Edition Elise in Gelb, ein Cup 430 Final Edition Exige in Racing Green und ein Dark Metallic Grey GT430 Evora.

Lotus Emira kommt bald. Emira soll als „Fahrerauto“ ein einzigartiges Fahrerlebnis bieten. Produziert auf der Sportwagenplattform, die Lotus die neue Sportwagenarchitektur nennt, wurde Emira mit Inspiration vom Lotus Evija Hypercar entworfen. Emira, das mit Autos wie dem Porsche 718 Cayman konkurrieren wird, wurde mit 4412 mm Länge, 1895 mm Breite und 1225 mm Höhe angekündigt. Der Radstand des Autos beträgt 2575 mm.

Lotus Emira kommt bald. Emira wird zunächst 2 Benzinmotoren anbieten. Der erste ist ein 2,0-Liter-Turbo-Reihen-4-Zylinder-Mercedes-AMG-Motor und der andere ein 3,5-Liter-V6-Zylinder mit Kompressor. Die Motorleistung des Emira, der über Schalt-, Automatik- und Doppelkupplungsgetriebe verfügt, wurde mit 360 – 400 PS angekündigt.

Obwohl die Leistungswerte für jeden Motor noch nicht im Detail bekannt gegeben wurden, wird angegeben, dass der Beschleunigungswert von 0-100 km / h unter 4,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit bis zu 290 km / h erreichen wird. Es ist abzusehen, dass diese Werte für den 400 PS starken V6-Motor gelten. Lotus Emira kommt bald. Leichtigkeit ist eines der Schlüsselkonzepte der Marke Lotus und die leichteste Version von Emira wird 1405 kg wiegen. Ab Werk kann zwischen zwei verschiedenen Federungssystemen, Tour und Sport, gewählt werden.

Lotus Emira kommt bald

Fahrerassistenzsysteme (ADAS) wie adaptiver Tempomat, Kollisionsvermeidungssystem, Müdigkeitserkennungssystem, Spurverfolgungswarnung, Verkehrszeichenerkennungssystem zeigen auch, dass Emira ein modernes Auto ist.

Das Ende einer sterbenden Gattung

Da die drei Cheerleader jetzt im Ruhestand sind, beabsichtigt Lotus, seine Produktion umzustrukturieren, um sich auf den Emira zu konzentrieren, ein Fahrzeug, über das wir im Laufe des Sommers gesprochen haben und das als der letzte gasbetriebene Lotus aller Zeiten dienen wird. Das neue Modell zielt auf ein breiteres Publikum ab und behält das legendäre Handling und den inhärenten Spaßfaktor von Lotus bei, während es einen größeren Innenraum, verbesserte Annehmlichkeiten und ein vollständigeres Erscheinungsbild bietet.

Die Leistung des brandneuen Angebots basiert auf dem Toyota 3,5-Liter-V-6, der ursprünglich in der Mitte des Evora zu finden war, und wird wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsgang-Automatik geliefert. Eine leichte Reduzierung der PS aufgrund strengerer Abgasvorschriften bringt die Leistung auf 400 zurück – immer noch mehr als genug, um den leichten Zweisitzer zu jailbreaken.

Lotus Emira kommt bald. Wenn wir uns dem Sommer 2022 nähern, erwarten Sie die Ankunft des 2,0-Liter-Turbo I-4 von AMG. Während die Spitzenleistung etwa 40 Ponys niedriger ist als die von Toyota, spart die kleinere Verpackung mehr als 100 Pfund – bereits ein großer Erfolg für ein leichtes Paket, und das erwartete Achtgang-DCT ist beim Hochschalten viel schneller als Sie.

Das Programm sieht vor, dass die Emira-Produktion im Frühjahr beginnt und schließlich zu US-Kunden migriert wird, wobei die Preise mit rund 80.000 US-Dollar niedriger sind als die der eingestellten Evora.

Toyota Supra 2022: Hohe Technologie

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"