AudiNACHRICHTEN

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Audi bereitet sich darauf vor, Anfang nächsten Jahres offiziell den Einstieg in die Formel-1- Saison 2026 bekannt zu geben. Schauen wir uns die Details gemeinsam in unseren News an.

Die Pläne von Audi, in die Formel 1 einzusteigen , nehmen Fahrt auf. Der deutsche Hersteller scheint mit der Ausrichtung des Sportreglements in den kommenden Jahren zufrieden zu sein.

Bei einer Sitzung des World Motor Sport Council in der vergangenen Woche wurden die Rahmenbedingungen für das Triebwerksreglement 2026 mit dem Ziel skizziert, 100 Prozent nachhaltige Kraftstoffe zu verwenden und den Fokus auf mehr elektrische Leistung zu verlagern. Außerdem sollen die Kosten deutlich gesenkt werden, sowohl für bestehende Hersteller als auch für potenzielle Neueinsteiger.

Mit diesem Rahmen scheint Audi kurz davor zu stehen, sich offiziell zu einem F1-Einstieg zu verpflichten.

In einem Brief von Audi-Chef Markus Duesmann und Oliver Hoffmann aus dem Audi-Vorstand an den ehemaligen FIA-Präsidenten Jean Todt – dem letzte Woche Mohammed Ben Sulayem nachfolgte – sowie Formel-1-CEO Stefano Domenicali gratulierte Audi der FIA zur Ausrichtung ein fairer Wettkampf „buchstäblich bis zur letzten Runde der Saison“.

In dem Schreiben, das vor der letzten Sitzung des Jahres am 15. hoffen, Anfang 2022 bestätigen zu können.

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden

In einem Brief an die FIA- Seite erklärte Audi , dass es ziemlich nah an der Ziellinie sei. Der Volkswagen Konzern hat jedoch die letzte Phase der Entscheidung der Audi-Seite erreicht, ab 2026 in die Formel 1 aufgenommen zu werden. In dem Schreiben des zurückgetretenen FIA-Präsidenten Jean Todt an den Audi-Chef Markus Duesmann und den Leiter der Technischen Entwicklung Oliver Hoffmann werden folgende Aussagen gemacht;

„Dank Ihrer Bemühungen sind wir nun kurz vor der Ziellinie. Vor kurzem wurde ein weiterer Meilenstein erreicht, der erste Entwurf eines technischen, sportlichen und finanziellen Reglements. Wir glauben, dass es zufriedenstellende Lösungen für alle Ziele enthält.“

„Wir sind einverstanden, mit Ihnen und Ihrem Team zusammenzuarbeiten, um diesen wichtigen Prozess und Ihren Einstieg in die Formel 1 Anfang nächsten Jahres abzuschließen.“

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Der Blick richtet sich mit diesem Brief besonders auf die vom Volkswagen Konzern erwartete offizielle Stellungnahme.

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Ob die Porsche-Seite in diesen Prozess eingebunden wird oder nicht; Es ist sehr gespannt, ob wir die Mercedes-Audi-Rivalität sehen werden oder nicht. Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Anzumerken ist auch, dass noch nicht klar ist, ob die Audi-Seite als komplettes Team oder als Motorenlieferant in die Formel 1 einsteigen wird.

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Schließlich sollen Gespräche über eine Partnerschaft mit McLaren und Red Bull fortgesetzt und einige Details zu den Aktien besprochen werden. Audi wird also voraussichtlich Anfang 2022 ein klares Statement zu seiner Formel-1-Teilnahme abgeben.

Im Brief an Jean Todt und Stefano Domenicali gratuliert Audi der FIA zunächst einmal zur tollen Saison 2021.

Audis Formel-1-Zukunft Wird Entschieden. Dank der FIA für die konstruktiven Gespräche über die Beteiligung der Marke in der Formel 1 sagt Audi, dass die Ziellinie in den neuen F1-Motoren, die ab 2026 eingeführt werden sollen, gesehen und ein wichtiger Wendepunkt im technischen Reglement passiert ist.

In dem Schreiben weist Audi darauf hin, dass die neuen Regeln für Neulinge fair sind und kündigt an, dass die Teilnahme an der Formel 1 Anfang 2022 bestätigt wird.

Derzeit wird erwartet, dass nur der Aufsichtsrat von Audi seinen Eintritt in die Meisterschaft offiziell genehmigt.

Der Rahmen wurde während des Treffens ratifiziert und wie letzte Woche bekannt gegeben wurde , sollen die Pläne für das Triebwerk 2026 den 1,6-Liter-V6-Motor beibehalten, aber den MGU-H loswerden und die elektrische Leistung auf 350 Kilowatt erhöhen. Audi jetzt fast an dem Punkt stehe , den Stift zu Papier zu bringen und sich für die Formel 1 anzumelden , und dass das Reglement ein fairer Kompromiss ist, der bietet ein Level-Playing-Field.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"