RenaultNACHRICHTEN

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt

Renault hat seit 2011 rund 70.000 elektrische Kangoo-Transporter in Europa verkauft und strebt eine noch breitere Akzeptanz der nächsten Generation aufgrund der wachsenden Beliebtheit von leichten Nutzfahrzeugen mit Null Emissionen an.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Wenn wir uns den Antriebsstrang ansehen, ist der Renault Kangoo Van E-TECH Electric mit einem Elektromotor ausgestattet, der eine Leistung von 121 PS (90 km / 122 PS) und ein Drehmoment von 245 Nm erzeugt. Die 45k llow Akkus bieten eine Reichweite von 300 km nach dem LLOWLTP-Zyklus. Außerdem befindet sich die Batterie unter dem Boden und wirkt sich daher nicht auf den Gepäckraum aus.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Renault bietet drei Arten von Ladegeräten an: das Standard-11K-ladegerät für Häuser, das optionale 22K-ladegerät für öffentliche Ladestationen und das 80K-Hochgeschwindigkeits-Ladegerät für DC. Bei der Installation in einer Wallbox mit 11k llow dauert es 3 Stunden und 50 Minuten, bis der Akku von 15 auf 100 Prozent steigt, während ein Ladegerät mit 80k Euro in nur 30 Minuten eine Reichweite von 170 km bietet.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Das Modell verfügt über sechs Fahrmodi, darunter Eco, die die Leistung zugunsten der Reichweite begrenzen. Der Fahrer kann aus drei verschiedenen regenerativen Bremsstufen wählen, um das adaptive regenerative Bremssystem (ARB), das in Verbindung mit herkömmlicher hydraulischer Bremse arbeitet, optimal zu nutzen. Die Klimaanlage verfügt auch über eine Wärmepumpe, die die Effizienz maximiert.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Der elektrische Kangoo verfügt über die gleichen Fähigkeiten wie Versionen mit herkömmlichem Antriebsstrang, darunter 1,45 m Breite Seitenöffnungen, 3,9 Kubikmeter Ladefläche, 600 kg Nutzlast und 1.500 kg Zugkapazität. In naher Zukunft wird Renault eine Version des Kangoo Van E-TECH Electric mit einem langen Achsabstand von 4,9 Kubikmetern und einer Nutzlast von 800 kg anbieten.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Zur optionalen Ausstattung gehören eine Vielzahl von ADAS-Systemen, darunter ein 8-Zoll-Touchscreen für das Infotainmentsystem Renault Easy Link, ein 10-Zoll-digitales Armaturenbrett, eine beheizte Windschutzscheibe, beheizte Vordersitze, ein Beheiztes Lenkrad und ein adaptiver Tempomat mit Stop & Go.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Der Renault Kangoo Van E-TECH Electric wird nach einer Investition von 450 Millionen Grad in Maubeuge, Frankreich, mit dem Rest der Kangoo-Serie und den Schwestermodellen Mercedes-Benz Citan und Nissan to Llownstar gebaut. Elektromotoren und Ladegeräte werden im Werk Cleon in der Normandie in Frankreich hergestellt. Zu den konkurrierenden Modellen gehören der Citroen E-Berlingo, der Peugeot e-Partner, der Opel Combo-e und der Toyota Pro-Ace City, da V ① und Ford derzeit keine vollelektrischen Versionen ihrer Kleintransporter anbieten.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Das Standard-Radio des neuen Kangoo Rapid unterstützt via App die Koppelung mit einem Smartphone. Alternativ dazu bietet Renault das Online-Multimediasystem Easy Link mit 8-Zoll-Touchscreen, Updates „over the air“ sowie Smartphone-Integration über Android Auto und Apple CarPlay an. Das Easy Link ist in einer Version mit und ohne integriertes Navigationssystem verfügbar. Zusätzlich lässt sich zudem eine Ablage zum induktiven Laden des Smartphones bestellen.

2022 Renault Kangoo E-TECH Electric kommt. Der 2021er Kangoo Rapid wird optional mit Systemen wie Fernlichtassistent, Spurhaltewarner und Spurhalteassistent, Müdigkeitserkennung sowie Notbremsassistent mit Fußgänger-, Radfahrer- und Kreuzungserkennung geliefert. Außerdem bietet Renault für das Modell einen Sicherheitsabstandwarner, einen Geschwindigkeitswarner mit Verkehrszeichenerkennung sowie einen adaptiven Tempopiloten mit Stop&Go-Funktion an. Ebenfalls verfügbar sind ein Toterwinkelwarner und ein Toterwinkelassistent. Die Liste der Optionen umfasst darüber hinaus eine Anhängerstabilitätskontrolle und den „Rear View Assist“, der das Verkehrsgeschehen hinter dem Fahrzeug mit einer Kamera beobachtet und das Bild in ein 5-Zoll -Display anstelle des Innenrückspiegels projiziert. Ebenfalls im Programm sind eine 360-Grad-Einparkhilfe und der „Easy-Park“-Assistent.

Die Ladeleistung des kommenden Kangoo Rapid E-Tech Electric gibt Renault mit bis 75 kW an öffentlichen Gleichstrom-Ladestationen an, die Batterie soll sich damit in rund 40 Minuten zu 80 Prozent füllen lassen. An einer Wechselstrom-Station mit 22 kW Ladeleistung soll das Akkupaket in zwei Stunden komplett voll sein. Mit 11 kW dauert es viereinhalb Stunden, mit 7,4 kW sieben Stunden. An einer haushaltsüblichen Steckdose muss 26 Stunden gewartet werden.

Volkswagen ID.5 Er kommt

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"