MaseratiELEKTROAUTONACHRICHTENNEUE MODELLE AUTOS

2022 Maserati MC20 getestet

2022 Maserati MC20 getestet. Beim Maserati MC20 2022 geht es nicht um irgendeinen Ferrari. Oder irgendein Alfa Romeo, Fiat oder Dodge/Chrysler/Jeep, es ist eine eigene Maschine mit einem speziell angefertigten Motor und einem Kohlefaser-Monocoque, das eine neue Ära der Unabhängigkeit für Maserati einläutet. Beachten Sie, dass es nicht aus dem Stellantis-Imperium stammt, sondern aus zwei doppelseitigen Türen, die in den Himmel blicken, in Richtung Maseratis neu entdeckter Leidenschaft, wo Maseratis Auspuffgeräusch Sie vielleicht an einen Ferrari erinnert, aber die Instrumententafel wie ein Dodge Dart ist.

2022 Maserati MC20 getestet

Mit einem Grundpreis von 215.995 US-Dollar ist der MC20 das exotischste Einstiegsmodell. Mit voller Ausstattung kann dieser Preis 300.000 Dollar erreichen.

Er wird von einem 621 PS starken 3,0-Liter-V6-Twin-Turbo angetrieben und ist der leistungsstärkste Sechszylindermotor der Welt, ganz zu schweigen vom Porsche 911 Turbo S (640 PS) und Ferrari 296 GTB (654 PS). Maserati rühmt sich. , und der Ford GT (660 PS). Der kommende McLaren Artura-Hybrid hat auch einen V-6, also sieht es so aus, als würden wir in ein goldenes Zeitalter für Sechs-Pot-Leistung eintreten, vorausgesetzt, Sie haben mindestens ein paar hunderttausend Dollar zum Ausgeben.

2022 Maserati MC20 getestet. Mit 207,6 PS pro Liter sehen der modellspezifische Motor und das Interieur absolut richtig aus.

Große Motoren sollten ihre eigenen Namen haben, und Maserati nannte den 3,0-Liter „Nettuno“, was italienisch für Neptun ist. Es verwendet ein patentiertes Pre-Combustion-Design. Gebaut für ein turbogeladenes Trockensumpfdesign und hohe Drehzahlen.

2022 Maserati MC20 getestet. Die PS-Spitze liegt bei 7500 U/min und kann bei 3000 U/min mit 538 Drehmoment genutzt werden. Dieser wilde kleine Motor ist mit einem Achtgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe gekoppelt, das die Hinterräder antreibt.

2022 Maserati MC20 getestet. Während die V-6 von McLaren und Ferrari hybridisiert sind, plant Maserati, diesen Schritt zu überspringen und den MC20 vollelektrisch anzubieten; Die Carbonwanne wurde für die Aufnahme von Coupé-, Cabrio- und Elektrovarianten konzipiert.

2022 Maserati MC20 getestet. Vom Fahrersitz aus spielt dieser Motor einen einzigartigen Soundtrack. Es gibt eine wütende Explosion aus dem Auspuff und ein schweres Atmen aus den Turbos, kombiniert mit dem unverwechselbaren brennenden Geräusch.

2022 Maserati MC20 getestet. Dieses Geräusch ist unglaublich, wenn Sie den Gashebel ganz öffnen. Der MC20 braucht 60 mph in 3,2 Sekunden. Dies ist eine Zeitspanne, die jene frühen Momente widerspiegelt, als die Launch Control darum kämpfte, die 305/30ZR-20 Bridgestone Potenza Sport-Hinterreifen daran zu hindern, aus dem Rauch zu kommen.

2022 Maserati MC20 getestet. Einmal vollständig angeschlossen, behauptet sich diese 621-PS-Maschine voll und ganz, indem sie die Viertelmeile in 11,0 Sekunden auf 131 mph beschleunigt. Es ist ein Klischee zu sagen, dass sich die Kraft eines vorbeifahrenden Autos anfühlt, als wäre es von hinten von einem Muldenkipper angefahren worden, aber es ist wirklich so, wenn Sie im MC20 unterwegs plötzlich aufs Gaspedal treten. Das Getriebe schaltet sofort und gewaltsam herunter, und dann geht es los mit Lizenzgeschwindigkeiten. In unserem Beschleunigungstest von 50 auf 70 mph erledigte der MC20 die Arbeit in nur 2,4 Sekunden. Wir haben noch nicht aufs Pedal getreten!

Da es sich um ein kabelgebundenes Bremssystem handelt, empfehlen wir Maserati, einen Teil dieser einfachen Modulation im Namen der erhöhten Dringlichkeit zu opfern.

Nachteile: Das Kabelbremssystem ist viel schwerer als es sein sollte und muss neu eingestellt werden.

Wie bei der Drag-Strip-Leistung passt das Handling des MC20 zu einem Auto auf dem Circuit de la Sarthe, das aussieht, als wäre es gerade vom Start weg und schickt 1,08 g auf das Skidpad. Aber diese Zahl und die für Beschleunigung und Bremsen wären wahrscheinlich besser gewesen, wenn das Auto irgendwo in der Nähe von „weniger als 3307 Pfund“ gewogen hätte, was Maserati behauptet.

2022 Maserati MC20 getestet. Unsere Waage brachte den MC20 auf 3757 Pfund, volle 450 Pfund über Maseratis Zahl. Seien wir ehrlich, der MC20 ist eine täuschend große Maschine. Es ist 183,8 Zoll lang, anderthalb Zoll länger als eine Chevrolet Corvette – aber das ist immer noch viel Gewicht für ein Auto mit Hinterradantrieb mit einer Kohlefaserwanne und einem winzigen V-6. Vielleicht muss Dallara, der die Wanne füttert, noch ein paar Gallonen Harz sprühen, bevor es auf den alten Autoklaven trifft. Wir werden irgendwann versuchen, einen anderen MC20 zu wiegen, um zu sehen, ob dies eine frühe Produktionsanomalie ist.

2022 Maserati MC20 getestet. Was auch immer die Waage sagt, der MC20 ist definitiv nicht schwer. Es bietet vier Fahrmodi, GT, Sport und Corsa, sowie einen Wet-Modus, und die ersten drei reichen von aggressiv bis geradezu asozial. 2022 Maserati MC20 getestet. Ein Schalter in der Mitte des Drehmodus-Wahlrads ermöglicht es dem Fahrer, die Federung selbstständig weicher zu machen. Wenn sich der Antriebsstrang im Sportmodus befindet, bleibt die Federung entspannt.

Technische Daten :
2022 Maserati MC20

Fahrzeugtyp: Mittelmotor, Hinterradantrieb, 2-Personen, 2-türiges Coupé

PREIS

Basis/wie getestet: $215.995/260.045

Optionen: Carbon-Keramik-Bremsen, 10.000 US-Dollar; 20-Zoll-Schmiederäder, 5500 US-Dollar; Kohlefaser-Motorabdeckung, 5000 $; Blu Infinito-Lack, 4500 $; schwarzes Dach, 4000 $; Vorderachslift, 4000 $; Sonus Faber Soundsystem, 4000 $; elektronisch gesteuertes Sperrdifferential; $2300; rote Bremssättel, 1.200 $; verbesserte Leder- und Alcantara-Innenausstattung; 1000 Dollar; Dreizack, in Kopfstütze eingenäht, 900 $; automatisch abblendende Außenspiegel, 650 $; beheizte Vordersitze, 500 $; Johannisbrotfaser-Sportlenkrad, 500 $

MOTOR
DOHC 24-Ventil-V-6 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, Aluminiumblock und -köpfe, Direkteinspritzung

Leistung: 621 PS bei 7500 U/min
Drehmoment: 538 lb-ft bei 3000 U/min

GETRIEBE
8-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe

FAHRGESTELL
Aufhängung, R/R: Multi-Link/Multi-
Link Bremsen, R/R: 15,5″ belüftete, quergelochte Carbon-Keramik-Scheibe/14,7″ belüftete, quergelochte Carbon-Keramik-Scheibe
Reifen: Bridgestone Potenza Sport
F: 245 /35ZR-20 (95Y) MGT
R: 305/30ZR-20 (103Y) MGT

ABMESSUNGEN
Radstand: 106,3 Zoll
Länge: 183,8
Breite: 77,4 Zoll
Höhe: 48,1 Zoll
Passagiervolumen: 48 Fuß 3
Frachtvolumen: 5 Fuß 3
Leergewicht: 3757 lb

C/D-TESTERGEBNISSE
60 mph: 3,2 s
100 mph: 6,5 s
130 mph: 10,9 s
1/4-Meile: 11,0 s @ 131 mph
150 mph: 15,4 s
Obige Ergebnisse weggelassen1 ft Darstellung von 0,2 s.
Rollender Start, 5–60 mph: 3,7 s
Top Gear, 30–50 mph: 2,0 s
Top Gear, 50–70 mph: 2,4 s
Höchstgeschwindigkeit (Herstellerangaben): 202 mph
Bremsen, 70 -0 mph: 149 ft
Bremsen, 100–0 mph: 291 ft
Handhabung, 300 ft Skidpad: 1,08 g

C/D KRAFTSTOFFWIRTSCHAFT
Beobachtet: 14 mpg

EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFT
Kombiniert/Stadt/Autobahn: 18/15/25 mpg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"